Buchung Mobile Ausstellung

Abwunderung schau.Räume_regional

27.06.2020 18.00 - 21.30
, virtueller Raum - ONLINE,

schau.Räume kommt zu Ihnen nach Hause:

Aufgrund der aktuellen Situation, die einen Mindestabstand von einem Meter zwischen dem Publikum erfordert, wandert schau.Räume  an 3 Abenden in den  virtuellen Raum ab. Sie werden (wie gewohnt) durch 5 Räume geführt und haben auch die Möglichkeit mit den Künstler*innen, Wissenschaftler*innen ins Gespräch zu kommen. Dauer ca.70 Minuten. Anmeldung bitte per email an: info@schau.raeueme.cc. Danach erhalten Sie einen Link, der Ihr Eintritt in die Abendveranstaltung ist.

Samstag, 27. Juni

2 AUFFÜHRUNG

Virtuelle Auf.Führung  um 18 Uhr und 20 Uhr

Das Publikum „wandert“ online  und interaktiv durch 5 Räume.

Gezeigt werden Beiträge aus dem geh.Raum, komm.Raum 1, sprach.los.Raum 1 (18.00.), sprach.los.Raum 2 (20.00), sprach.Raum 2, warte.Raum. Mehr INFO zu den Räumen unter: www.schau.raeume.cc

Voraussetzung:
ein Computer, sowie Internet Verbindung.

Anmeldung bitte einen Tag vor der Veranstaltung  unter info@schau.raeume.cc oder 0650 2608195

schau.Räume_regional 2020 forscht künstlerisch in den Städten Ferlach/Borovlje und Spittal zum Thema Abwanderung und Einwanderung.

Fragt: Wer geht und warum, wer kommt und warum?

Was sind persönliche Geschichten, Bedingungen und Erwartungen, die Menschen in diesen beiden Städten bleiben oder gehen lassen bzw. ließen?

Gibt es Unterschiede und Gemeinsamkeiten in diesen beiden Städten, die sich sprachlich ähneln und doch in Bezug auf die Zweisprachigkeit so verschieden sind. Wie viel weiß man voneinander?

Dabei spannt schau.Räume einen Zeithorizont, der vom Jetzt und Heute bis in das Jahr 1920 zurückreicht und nach Beweggründen sucht.

Bild: Abwunderung schau.Räume_regional
Zurück