Buchung Mobile Ausstellung
Fachhochschule Kärnten un Pädagogische Hochschule Kärnten

Jugendbeteiligung und Demokratisierung im Zeitalter der Beschleunigung: Historische Reflexionen – Gegenwartsanalysen – Zukunftsperspektiven

online
Zweieinhalbtägige online-Tagung.
Kärntner Volksabstimmung 10. Oktober 1920, Kupferstich im Gasthof Stadler in Radenthein, Bezirk Spittal an der Drau, Kärnten, Österreich, EU, Foto: naturpuur, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:K%C3%A4rntner_Volksabstimmung_10._Oktober_1920.jpg#/media/File:K%C3%A4rntner_Volksabstimmung_10._Oktober_1920.jpgAT&bih=960&biw=1920&q=Volksabstimmung%20K%C3%A4rnten%201920&ved=0ahUKEwjPqLDPqNXlAhWO2hQKHfxcA9oQMwhEKAEwAQ&iact=mrc&uact=8#spf=1573034123608
Foto: naturpuur, https://commons.wikimedia.org

Das Projekt erörtert in einer Wissenschaftsveranstaltung das Thema Jugendpartizipation in gesellschaftspolitischer Dimension. Dabei soll in zeitbezogenen Schritten verfahren werden. Begonnen wird mit einer historischen Reflexion zur demokratiepolitischen Bedeutung der Kärntner Volksabstimmung und gegenwärtigen Perspektiven zu Jugendpartizipation. Im folgenden Schritt sollen intergenerationale Zugänge zum Thema Beteiligung junger Menschen erarbeitet werden, um zuletzt Partizipationschancen jugendlicher politischer Akteur*innen zukunftsorientiert und im Kontext digitaler Kommunikationsformen zu diskutieren. Dabei werden methodisch wissenschaftliche Erkenntnisse mit zivilgesellschaftlich relevanten Zugängen dialogisch in Verbindung gebracht.

Termine und Infos:

9. - 11. November 2020 - online




Link zum Blog: https://blog.fh-kaernten.at/carinthija2020/


Die Veranstaltung ist kostenfrei, Anmeldung ist erforderlich!

Info: +43 (0) 59 / 0500 4101, carinthija2020@fh-kaernten.at

www.fh-kaernten.at

Das hundertjährige Jubiläum der Kärntner Volksabstimmung bietet die Chance, einen historischen Markstein aus Perspektive der Demokratieentwicklung zu reflektieren. Dies soll im Rahmen einer Fachtagung in drei Schritten geschehen und auf die Situation historischer und gegenwärtiger Jugendbeteiligung bezogen werden. Einerseits sollen dabei historische Reflexionen und Gegenwartsanalysen aufgegriffen, andererseits Zukunftsperspektiven entwickelt werden. Thematischen Mittelpunkt dieser Fachtagung bildet die Frage nach politischen Partizipationschancen junger Menschen. Über die Aufarbeitung historischer Perspektiven soll dabei zugleich ein Dialograum zwischen unterschiedlichen Generationen geschaffen werden.
Die Fachtagung beginnt mit einer Abendveranstaltung an der Pädagogischen Hochschule Kärnten. Hier werden zwei geschichtlich orientierte Keynotes mit einer gegenwartsbezogenen Perspektive und anschließender Podiumsdiskussion kombiniert. An den beiden folgenden Tagen wird methodisch unter Einbeziehung der teilnehmenden Akteur*innen in Workshops gearbeitet. Nach dem eröffnenden ersten Abend beschäftigt sich der Vormittag des ersten Tages mit der Vergangenheit und widmet sich historischen Reflexionen, der Nachmittag konzentriert sich auf die Gegenwart und deren Analyse. Der zweite Tag befasst sich in Workshop-Formaten mit der Zukunft, bietet einen Poetry Slam und führt die Ergebnisse in ein World Café zusammen.

Zurück

Veranstaltungen

Bild: Mobile Ausstellung in Spittal an der Drau
25 SEP 00:00
Bild: Mobile Ausstellung in Spittal an der Drau
Nicht das Land besucht die Ausstellung, die Ausstellung kommt ins Land.Die Mobile Ausstellung in Form von zeitgemäß gestaltete...
Bild: Sonderausstellung(en) im Bunkermuseum Wurzenpass 2021
26 SEP 10:00
Bild: Sonderausstellung(en) im Bunkermuseum Wurzenpass 2021
Als offizielle Teilbeiträge zu CARINTHIja 2020 bietet das „Bunkermuseum Wurzenpass/Kärnten“ heuer gleich zwei So...
Bild: doma/daheim
27 SEP 10:00
Bild: doma/daheim

doma/daheim

Bleiburg/Pliberk
Das Werner Berg Museum Bleiburg/Pliberk zeigt vom 01. Mai bis 31. Oktober 2021 die Ausstellung: doma / daheim. Unterwegs zu...
Weitere anzeigen