Buchung Mobile Ausstellung
Hermagoras Verein in Klagenfurt/Mohorjeva družba v Celovcu

Unser Kärnten. Literarischer Versuch einer Aufarbeitung/Naša Koroška. Literarni poskus obdelave

St. Johann im Rosental/ Šentjanž v Rožu, Ebriach/Obirsko, Klagenfurt, Globasnitz/Globasnica, Kranj (SLO), Prevalje (SLO)
Publikation. Buchpräsentationen. St. Johann im Rosental/ Šentjanž v Rožu, Ebriach/Obirsko, Klagenfurt a.W., Globasnitz/Globasnica; Kranj, Prevalje (SLO)
Unser Kärnten/Naša Koroška, Foto: Hermagoras
Foto: Hermagoras Verein

Das zweisprachige Buchprojekt zum Thema „Unser Kärnten. Literarischer Versuch einer Aufarbeitung/Naša Koroška, Literarni poskus obdelave“ kommt einer „Kärnten-Anthologie“ gleich. Texte von rund 40 Autor*-innen werden mit Bildern von Kärntner Künstler*-innen illustriert und in vier Buchpräsentationen vorgestellt.

Termine und Infos:

2. Juli 2020, 19.30 Uhr: k & k – Kulturni in komunikacijski center/Kultur- und Kommunikationszentrum, Šentjanž v Rožu/St. Johann im Rosental 339181 Feistritz im Rosental
18. September 2020, 19.30 Uhr: Archäologisches Pilgermuseum Hemmaberg, 9142 Globasnitz/Globasnica 111
30. September 2020, 19.30 Uhr: Musilhaus, Bahnhofstrasse 50, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
3. Oktober 2020, 15.00 Uhr: Gasthaus Kovač, 9135 Ebriach/Obirsko 150
24. September 2020, 18.00 Uhr: Kranj (SLO)

Info: +43 (0) 463 / 56515-27

www.mohorjeva.at
www.hermagoras.at

Kärnten ist reich an Schriftsteller*innen, die ein wichtiger Teil der Kärntner Seele sind. 40 von ihnen aus beiden Volksgruppen unterschreiben sich anlässlich des 100. Gedenkjahres zur Kärntner Volksabstimmung mit ihrem prosaischen oder poetischen Beitrag unter das Buch „Unser Kärnten/Naša Koroška. Literarischer Versuch einer Aufarbeitung/Literarni poskus obdelave“. Die Texte sollen einen intimen Blick der Autor*innen auf Kärnten darstellen. Das Projekt wird federführend vom ältesten bestehenden Verlag Kärntens, der Hermagoras, umgesetzt. Mitherausgeber und Projektpartner sind der Kärntner Schriftsteller*innen Verband und der Verband der slowenischen Schriftsteller in Österreich (Društvo slovenskih pisateljev v Avstriji), die jeweils 20 ihrer Mitglieder um Beiträge baten. Die Texte werden mit Bildern von 20 Kärntner Künstler*innen aus beiden Volksgruppen illustriert. Somit wird das Buch zu einer wahren „Kärnten-Anthologie“, die in ihrem Inhalt sprachenverbindend und identitätsstiftend wirken soll. Ein weiteres Kernelement des Projekts ist dessen Präsentation in der Öffentlichkeit mit Terminen in Kärnten und Slowenien.

Zurück

Veranstaltungen

Bild: REFLEXIONEN über Anton Koligs zerstörte Fresken
05 AUG 14:00
Bild: REFLEXIONEN über Anton Koligs zerstörte Fresken
Aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums der Kärntner Volksabstimmung am 10. Oktober 1920 beschäftigt sich das Museum des Nö...
Bild: 24 Stunden Grenzerfahrung - Tanztheater einAnder
05 AUG 17:00
Bild: 24 Stunden Grenzerfahrung - Tanztheater einAnder
Tanztheaterperformance zum Mitmachen: In 24 Stunden (verteilt auf mehrere Tage hintereinander) werden eigene Erfahrungen der B...
Bild: Das Gedächtnis des Ortes | Kraj in njegov spomin, Loibltal/Brodi 1
06 AUG 10:00
Bild: Das Gedächtnis des Ortes | Kraj in njegov spomin, Loibltal/Brodi 1
Ein Vergegenwärtigungsprojekt -  Ausgehend vom Heute erzählen mehrere Generationen vom Erlebten aus ihrer persönlic...
Weitere anzeigen